Es begann um Mitternacht

Informationen

OT:La Gang dell’arancia meccanica

ca. 76 Minuten

Italien, Türkei 1976

Regie

  • Rowland Kremer
Darsteller

  • Stefania Basile
  • Gianfranco Fabiani
  • Alfred Sullivan
  • u.a.

Es begann um Mitternacht

Story

Drei Ganoven sind aus dem Gefängnis in Istanbul ausgebrochen. Es sind der "Skorpion", ein gewiefter, gut gepflegter und seriös erscheinender Anführer und seine beiden Kumpanen, die ebenso grob wie geistig zurückgeblieben sind. Die drei Halunken haben natürlich nichts Besseres im Sinn, als erst mal ein Liebespärchen zu malträtieren. Als die Polizei kommt, ist ihr Spielchen allerdings vorbei, da sie natürlich flüchten müssen. Ihre Flucht führt sie geradewegs zu der Villa eines Arztes, der dort mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn lebt. Durch einen Trick verschafft sich der "Skorpion" Eintritt, was die Gefangenschaft der hier Lebenden nach sich zieht. Die beiden debilen Verbrecher machen mächtig Ärger und zerstören so einiges der schönen und teueren Einrichtung. Der "Skorpion" hat dagegen weniger destruktive Gedanken und fordert vom Arzt ein hohes Lösegeld für die Freilassung. Dem Gefangenen bleibt natürlich nichts anderes übrig als einzuwilligen. Dummerweise hat er aber nicht mal ansatzweise soviel Geld, wie gefordert, zu hause und da es Sonntag ist, hat keine Bank geöffnet. Das heißt, dass die Ganoven mindestens einen Tag im Haus bleiben und die Familie weiteren Qualen ausgesetzt ist. Sowohl psychisch als auch physisch…

Kritik

"La Gang dell’arancia meccanica", so der Originaltitel der türkisch-italienischen Co-Produktion, ist ein richtig fieses Filmchen, welches relativ unverbreitet geblieben ist, aber trotzdem positiv zu überraschen weiß. Die Geschichte bietet prinzipiell nichts besonderes, nichts was es Mitte der 70er Jahre noch nicht gab. Ganoven stürmen ein Haus, nehmen die Bewohner als Gefangene, machen Unfug und versuchen schlussendlich Kohle von den reichen Gefangenen zu erpressen. Allerdings ist die Art und Weise, mit der der unbekannt gebliebene Regisseur Rowland Kremer an die Sache rangeht, irgendwie mitreißend. So etwas wie Langeweile kommt während der knapp 76minütigen Laufzeit nicht auf. Es gibt immer wieder Wendungen in der Handlung, die mal mehr und mal weniger überraschend sind, allerdings immer zu unterhalten wissen. Bei den 76 Minuten Spiellänge handelt es sich im Übrigen nicht um eine gekürzte Fassung. Auf dem Cover sind zwar 96 Minuten angegeben, die Fassung ist aber trotzdem ungeschnitten. Es handelt sich hierbei offenbar um einen Tippfehler. Zu der damaligen Zeit, als die Schere noch wesentlich schneller geschwungen wurden als heute, hätte man aber sicherlich genug Gründe im Film gefunden, um ihn in seiner Länge zu kürzen. Es gibt richtig gemeine Szenen, die man sonst nur in Filmen wie "Mondo Brutale" und Konsorten findet. Viel Blut fliest zwar nicht, der Gewaltanteil ist aber dennoch übertrieben hoch. Und der Film neigt nicht dazu, sich selbst nicht ernst zu nehmen. Es ist ein geradliniger Ganoven-Film, der alles mitbringt, was dazu gehört. Einer der Höhepunkte des Films ist sicherlich die Rolle des "Skorpion". Leider konnte der zuständige Darsteller nicht einwandfrei identifiziert werden, dass gibt weder das Internet noch der Vor- bzw. Abspann des Filmes her. Er scheint aber geschaffen für diese Rolle. Immer ein arrogantes Lächeln auf der Lippe, gut gekleidet aber dennoch bereit zu allem und stets Herr der Lage. Seine zwei treudoofen Kumpel haben alberne Rollen, die entsprechend gespielt werden. Also alles solide bis sehr gute Leistungen, bei denen nur die Dame des Hauses etwas aus dem Rahmen fällt, da sie dem Betrachter mit ihren Heulattacken durchaus auf den Senkel gehen kann. Aber so sind sie nun mal… "Es begann um Mitternacht" ist auf jeden Fall einen Blick wert. Und das nicht nur für Hardcore-Fans des italienischen Kinos der 70er Jahre. Er ist ein unterhaltsamer Film, der recht viel Spannung und diese gewisse Atmosphäre mit sich bringt, die man aus Filmen wie zum Beispiel "Wild Dogs" kennt.

Bewertung

Splatter Es begann um Mitternacht
Spannung Es begann um Mitternacht
Story Es begann um Mitternacht
Ekelfaktor Es begann um Mitternacht
Atmosphäre Es begann um Mitternacht
Gesamt Es begann um Mitternacht

Ähnlicher Film:

Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.