Die Nacht der Creeps

Informationen

OT:Night Of The Creeps

ca.84 Minuten

USA 1986

Regie

  • Fred Dekker
Darsteller

  • Jason Lively
  • Steve Marshall
  • Jill Withlow
  • u.a.

Die Nacht der Creeps

Story

Irgendwo im Weltall… Kleine hässliche Alien versuchen, offenbar terroristische Artgenossen, an etwas zu hindern, dass sie aber nicht schaffen. Die Terroristen schaffen es einen Gegenstand aus ihrem riesigen Raumschiff zu schmeißen, bevor sie getötet werden …

Die vereinigten Staaten im Jahre 1959… Ein Liebespärchen beobachtet einen brennenden Gegenstand, der aus dem Weltall auf die Erde heruntersaust. Als sie bei der Einschlagstelle sind entdeckt der Mann ein merkwürdiges Etwas. Er betrachtet den Gegenstand näher als plötzlich ein Parasit in seinen Mund springt…

Die vereinigten Staaten im Jahre 1986…Eine Studentenverbindung beauftragt zwei junge Männer eine Leiche zu klauen. Als sie in einem Forschungslabor angekommen sind entdecken sie eine Leiche, die im Jahre 1959 eingefroren wurde. Sie betätigen den Mechanismus zum Auftauen und müssen dann feststellen das es die Leiche des Mannes ist, der 1959 mit einem Parasit verseucht wurde. Dieser Parasit hat sich in der Zwischenzeit vermehrt und versucht sich von nun an unter den Menschen zu verbreiten und sie in schreckliche Zombies zu verwandeln.

Nun liegt es an den beiden Verursachern die Menschheit zu retten. Sie haben bereits festgestellt das die „Creeps“ Angst vor Feuer haben, weil es sie zerstört. Doch kurz nach der Feststellung wird einer der beiden von den Parasiten befallen…

Kritik

„Die Nacht der Creeps“ ist einer der Filme, die man sich immer wieder gerne anschaut. Er ist wie ein typischer Teenagerfilm aufgebaut, unterscheidet sich aber von den gewöhnlichen weil Außerirdische, Creeps und sogar Zombies mitspielen. Die Spannung hält sich leider in Grenzen und auch einige Schnitte sind in der deutschen 18er Version vorhanden dafür besticht er aber durch seinen hohen Unterhaltungswert und den Spaß den man beim Betrachten hat.

Splattertechnisch wurde uns also wieder mal etwas vorenthalten, dass was wir aber sehen dürfen ist wirklich gut gelungen. Die Zombies sehen richtig mies aus, was allerdings positiv ist, die Creeps ekelig und die sonstigen Effekte wirken sehr echt. Trotz der Cuts hat sich die FSK wohl im Nachhinein noch einmal um entschieden diesen Film von FSK 16 auf 18 zu stufen. Dies ist mir aufgefallen weil die Warnschilder überklebt sind. Unter den 18ern kann man das Original sehen … ohne Worte …

Die Schauspielerischen Leistungen mag ich gar nicht einschätzen da es sich ja um einen Teeniefilm handelt. Aber die jungen Protagonisten spielen schon recht ansehnlich und der Cop, der einen Psycho spielen soll, stellt diesen gut dar.

Alles in allem ein gelungener Streifen mit großem Unterhaltungswert und guten Effekten, den man sich trotz seines Alters ruhig mal anschauen kann. Ich habe die bestimmt schon 10 mal getan und kein einiges bereut.

Bewertung

Splatter Die Nacht der Creeps
Spannung Die Nacht der Creeps
Story Die Nacht der Creeps
Ekelfaktor Die Nacht der Creeps
Atmosphäre Die Nacht der Creeps
Gesamt Die Nacht der Creeps

Ähnlicher Film:

Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.