Halloween 4

Halloween 4

Informationen

OT:Halloween – The Return Of Michael Myers

ca. 85 Minuten

USA 1988

Regie

  • Dwight H. Little
Darsteller

  • Donald Pleasence
  • Ellie Gottwald
  • Danielle Harris
  • u.a.

Halloween 4

Story

Ziemlich genau 10 Jahre ist es her, als das Massaker in Haddonfield geschah. Michael Myers hat das ganze damals schwer verletzt überstanden und ist seitdem in einem Komaähnlichen Zustand. Nun soll er in eine andere Klinik verlegt werden, in einem Krankenwagen, der schwer bewacht ist. Doch irgendwie erwacht der Killer und kann sich aus dem Auto befreien. Das er der alte ist, zeigt er darin, dass er das ihn bewachende Personal umbringt und das ebenso grausam wie damals.

Seine Flucht treibt ihn zurück an den Ort wo alles begann, wo er es auf ein Familienmitglied abgesehen hat. Seine Nichte Jamie ist ihm ein Dorn im Auge und er will alles daran legen, sie zu töten. Dr. Loomis, der Michael bereits erfolgreich besiegte, erfährt von seiner Flucht und macht sich direkt auf den Weg, den Massenmörder erneut zu jagen. Ihr erstes Zusammentreffen findet an einer abgelegenen Tankstelle statt, allerdings verläuft es, aus der Sicht des Doktors, nicht sonderlich gut. Michael kann fliehen und Loomis geht fast drauf.

Ab nun beginnt ein Wettkampf gegen die Zeit. Loomis muss versuchen vor Michael das verschlafene Kleinstädtchen zu erreichen, um so das Leben der kleinen Jamie zu retten. Doch es sieht nicht so aus, als ob er seinen Zeitplan einhalten kann und Michael ist nur auf das Töten aus und denkt nicht daran, sich aufhalten zu lassen…

Kritik

Nachdem sich der dritte Teil der Serie etwas von der Halloweenreihe löste, setzt der vierte Teil wieder da an, wo der zweite endete. Doch leider muss man feststellen, dass es langsam aber sicher mit der Spannung und dem Unterhaltungswert bergab geht, denn die Geschehnisse gleichen sich mehr und mehr. Bei Slasherfilmen, die über ein oder mehrere Sequels verfügen ist dies zwar öfter der Fall, doch gerade „Halloween“ langweilt einem je mehr man davon sieht.

Zwar kann man auch diesem Teil nicht absprechen, dass er über die gewisse Spannung, die gute Atmosphäre und die, ins Ohr gehende, Musik verfügt, dennoch sucht man vergeblich nach etwas innovativem. Die Story ist zwar etwas abgeändert, da Michael anfangs an einem anderen Ort ist und sich erst den Weg zum Hauptspielort frei morden muss und die sonst gejagte Jamie Lee Curtis ist auch nicht mit von der Partie. Aber sonst ist alles nach Schema F gedreht worden, was bedeutet, dass es nur in einigen Splatterszenen etwas Abwechslung gibt, die aber leider aus diversen Fassungen rausgeschnitten wurden. Da es mittlerweile eine Vielzahl von deutschen Fassungen gibt, liste ich sie mal auf.

Geschnittene Versionen:

DVD: Best Entertainment

DVD: Laser Paradise

Video: VPS

Ungeschnittene Versionen:

DVD: Best Entertainment

DVD: Laser Paradise

Video: GVP – Denmark (Bootleg)

Video: JPV-Austria ( Bootleg )

Video: Pyrotec (Bootleg)

Video: Screen Power

Laserdisc: Laser Paradise

Das die Fernsehfassungen von RTL 2, RTL Plus und Vox ebenfalls geschnitten sind, ist logisch.

Die geschnittenen Fassungen sind zwar alle identisch mit der deutschen Kinoversion, doch diese wurde leider in sechs Szenen um insgesamt 35 Sekunden geschnitten. Diese Szenen sind recht hart und typisch für diese Serie.

Insgesamt kann man also sagen, dass „Halloween 4 – The Return of Michael Myers“ sich nicht unbedingt von seinen Vorgängern (Teil 3 ausgenommen) und seinen Nachfolgern absetzt und lediglich ein unauffälliger, solider Teil der Serie ist. Das Jamie Lee Curtis nicht mit von der Partie ist stört nicht weiter, denn ihre Kolleginnen und Kollegen machen auch ohne sie einen gewohnt guten Job.

Zu empfehlen ist logischerweise nur eine der ungeschnittenen Fassungen, denn wer möchte schon auf das wesentliche verzichten?

Bewertung

Splatter Halloween 4
Spannung Halloween 4
Story Halloween 4
Ekelfaktor Halloween 4
Atmosphäre Halloween 4
Gesamt Halloween 4

Ähnlicher Film:

Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.