Leprechaun 4

Informationen

OT:Leprechaun 4 – In Space

ca.94 Minuten

USA 1996

Regie

  • Brian Trenchard-Smith
Darsteller

  • Warwick Davis
  • Brent Jasmer
  • Jessica Collins
  • u.a.

Leprechaun 4

Story

Der Leprechaun ist irgendwo in einer fernen Galaxis, auf einem fremden Planeten gelandet. Dort hält der Zwerg eine Prinzessin gefangen, die er gegen ihren Willen zur Braut nehmen will. Er erhofft sich von der Vermählung, dass er die Macht über das ganze Universum erlangen kann, was für die anderen Bewohner fatal wäre. Glücklicherweise befindet sich aber ein Trupp „Space Marines“, die von einem strengen Sergeant angeführt werden und zusammen unter Kontrolle eines gewissen Doktor Mittenhand, einer Mischung aus Mensch und Maschine, stehen.

Mittenhand erfährt von den Geschehnissen um die Prinzessin und befiehlt seinen Mannen, die Frau zu befreien. Die knallharten Spezialisten sind auch erfolgreich und schaffen es die Prinzessin auf an Bord des Raumschiffes zu bringen. Sie haben sich einen großen Kampf mit dem Leprechaun und seinen Zauberkünsten liefern müssen und glauben sich nun in Sicherheit. Das ist aber nicht so, denn der Zwerg hat es irgendwie geschafft in das Raumschiff zu gelangen. Der Leprechaun weiß, im Gegensatz zu den Soldaten, warum Dr. Mittenhand die Prinzessin erführt hat und möchte seinen Plan verhindern….

Kritik

Nun nervt uns der kleine Gnom, mit der schlechten Mundhygiene also zur vierten Mal und diesmal treibt er es tatsächlich auf die Spitze! Natürlich ist es nicht nur seine Schuld, dass „Leprechaun 4 – In Space“ ein absolut grottiger Film ist, denn Drehbuch, die Dialoge und die miserablen Schauspieler tragen ihr möglichstes dazu bei. Um Filme mit einem solchen Niveau zu finden muss man schon lange suchen und selbst viele Low-Budget-Trash Produktionen sind wesentlich unterhaltsamer als der Zwerg im All.

Die Story ist ohne Ende langweilig und nach einem einfachen Strickmuster aufgebaut. Erst gibt es die Entführung, dann die Befreiung und schließlich die Umlagerung auf das Raumschiff, die mit dem Endfight verbunden ist. Beim überdurchschnittlich langen Ende bekommt man dann Sachen zu sehen, die man gar nicht sehen will! In einer Szene schwebt der Leprechaun einige Meter durch einen Gang und man sieht mehr als deutlich, dass er dies an einem weißen Seil macht. Auch nicht schlecht sind die Szenen als der Leprechaun plötzlich zu einem Riesen mutiert und durch lächerliche Nachbauten des Rumschiffs stolziert. Das sind jetzt nur zwei Szenen, aus einer Vielzahl amateurhaften Aufnahmen, die einem dem Guckspaß wirklich verderben können.

Wenn es dann wenigstens einige gute Splatterszenen geben würde, könnte man sich ja vielleicht noch mit der Story abfinden, aber auch hier ist leider Fehlanzeige. Das FSK 16 lässt ja schon erahnen, dass die Brutalität nicht im Vordergrund steht und ist es auch. Richtige Effekte gibt es gar keine, lediglich einen, der eventuell ein kleines Schmunzeln ins Gesicht des Betrachters bringt. Diejenigen, die den Film bereits kennen, werden sich sicherlich an die Bratpfannenszene erinnern… Aber was die Maske hier vielleicht ganz lustig hinbekommen hat, bei dem Kopf des strengen Sergeant hat sie aber total versagt. Der Kopf des Soldaten besteht zu einem großen Teil aus einer sichtbaren Metallplatte, die aber so laienhaft angebracht ist, dass man sich nur an den Kopf packen kann…

Die unbekannten Schauspieler haben sich mit ihren, hier gezeigten, Leistungen sicherlich nicht für weitere Projekte empfohlen und auch der Drehbuchschreiber dürfte sich nach seiner Arbeit eine andere suchen dürfen. Man kann also sagen, dass „Leprechaun 4 – In Space“ der Gipfel der Unerträglichkeit ist, da man nur schlechtes geboten bekommt und einem beim gucken zudem langweilig wird. Hier wird einem Trash geboten, der den Namen eigentlich nicht verdient hat!

Bewertung

Splatter Leprechaun 4
Spannung Leprechaun 4
Story Leprechaun 4
Ekelfaktor Leprechaun 4
Atmosphäre Leprechaun 4
Gesamt Leprechaun 4

Ähnlicher Film:

  • Leprechaun 1-3
Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.