Total Recall

Informationen

OT:Total Recall

ca.108 Minuten

USA 1990

Regie

  • Paul Verhoeven
Darsteller

  • Arnold Schwarzenegger
  • Sharon Stone
  • Rachel Ticotin
  • u.a.

Total Recall

Story

Wir schreiben das Jahr 2075. Die Menschheit ist von der Technologie her inzwischen soweit, um auf dem Planeten Mars in einer riesigen Kolonie zu leben. Aber dazu später! Der Film beginnt mit einer Traumsequenz. Und zwar sehen wir einen Mann namens Quaid (der hier von Arnold Schwarzenegger gespielt wird), mit einer Frau. Auf einmal stolpert Quaid und beim Fall zerplatzt die Scheibe an seinem Helm. Die Folgen sind, dass sich sein Kopf stark auseinander dehnt und kurz davor steht zu explodieren. Quaid wacht wie jede Nacht schweißgebadet auf, weil er fast immer diesen Traum hat. Seine Frau tröstet ihn natürlich.

Quaid träumt schon sein ganzes Leben lang auf dem Mars zu leben und will auch irgendwann dort hin ziehen. Aber er ist nur ein einfacher Bauarbeiter und hat somit nicht so viel Geld. Deshalb beschließt Quaid zu der Firma Recall zu gehen. Recall ist darauf spezialisiert jemandem gegen Geld eine Urlaubserinnerung einzupflanzen. Der jenige denkt dann, dass er einen super Urlaub erlebt hat, der in Wirklichkeit nur in seinem Gedächtnis stattgefunden hat. Das macht Quaid aber nichts aus, denn hinterher merkt man sowieso keinen Unterschied mehr, ob der Urlaub wahr ist oder nie stattgefunden hat. Bei der Erinnerungseinpflanzung kommt es aber zu Komplikationen und Quaid hat auf einmal Erinnerungen, wie er früher ein Spion auf dem Mars war.

Das blöde daran ist nur, dass es war ist. Er wird damit auch zur Zielscheibe von einem Konzern namens Cohaagen. Quaid muss feststellen, dass sein ganzes Leben nur eine eingepflanzte Erinnerung ist und seine Frau nur da ist um ihn zu überwachen. Quaid findet einen Laptop auf dem eine Nachricht von seinem früheren Leben drauf ist. Und zwar verlangt das frühere ich, dass Quaid auf den Mars muss und seine Arbeit zu vollenden. Was das ist, dazu komme ich noch!

Also macht Quaid sich auf den Weg zum Mars. Hier muss er feststellen, dass ein Mann namens Cohaagen alle Leute auf dem Mars unterdrückt. Und zwar produziert er hier die Luft und wenn jemand sich weigert für ihn zu arbeiten kommt die Drohung, er drehe den Luftzufuhr Hahn zu. Natürlich gibt es eine Rebellengruppe, die sich gegen ihn wehren. Auf jeden Fall schließt Quaid sich der Rebellengruppe an um gegen Cohaagen zu kämpfen. Mehr will ich eigentlich nicht mehr sagen, außer dass Quaid noch mehr erschreckende Dinge aus seinem früheren Leben erfährt und immer wieder von einer neuen unerwarteten Situation in die nächste kommt! Ich denke jetzt hab ich aber schon viel zu viel gesagt, aber wegen Verständnisgründen musste das einfach sein. Sonst würde sich mein Bericht total wirr anhören!

Kritik

Also eines muss ich gleich sagen! Der Film ist total super!! Wer sich den Film zum ersten mal ansieht, wird an den Namen am Anfang gleich sehen, dass der Film von Paul Verhoven ist. Für alle die, denen Paul Verhoven kein Begriff ist, denen möchte ich etwas auf die Sprünge helfen! Paul Verhoven hat uns alle möglichen bekannten Filme präsentiert wie zum Beispiel der Zukunftskriegsfilm „Starship Troopers“. ! Er hat auch noch andere sehr bekannte Titel gemacht wie „Basic Instinkt“, "Robocop" oder „Hollow Man“ und natürlich auch „Total Recall“. So ich denke den einen oder anderen Film von meine Beispielen hat schon jeder von euch gesehen.

Mit Total Recall hat Verhoven aber wirklich einen seiner besten Filme geschaffen. Zum einen möchte ich die Story vom Film ganz arg loben. Am Anfang ist sie vielleicht etwas verwirrend, aber nach und nach wird alle langsam klar. Aber es kommen immer wieder neue unerwartete Situationen, auf die der Zuschauer gar nicht vorbereitet ist. Deshalb finde ich, dass der Film auch nach dem 2. oder 3. mal ansehen noch sehr spannend und super ist. An Action mangelt es in diesem Film auch nicht! Arnie hat wieder seine typische Rolle, so wie wir ihn lieben. Der Film ist nie langweilig und es passiert dauernd etwas.

Jeder der Verhoven kennt weiß aber auch, dass seine Werke auch immer ganz harmlos sind und so auch die eine oder andere brutale Szene haben. So ist es auch wieder in „Total Recall“. Hier wird einem eine Stange durch den Kopf gerammt, ein anderer bekommt eine Stange in den Hals, jemand anderes wird mit einer riesigen Bohrmaschine gekillt und einem weiteren werden die Arme von einem Aufzug abgetrennt (Diese Szene kommt in Kombination mit einem Arnie Spruch aber eher witzig rüber)! Diesen Beispielen zufolge kann man sich dann auch denken, dass der Film ungekürzt ab 18 indiziert ist und sehr schwer zu bekommen ist. Zum Glück hab ich ihn! Es gibt eine Videofassung und eine DVD Fassung, die komplett ungekürzt sind. Sonst gibt es viele Versionen, die mehr oder weniger geschnitten sind. Im Fernsehen kommt leider nur noch eine so stark verstümmelte Version, die einem nichts mehr gibt. Es ist allgemein abzuraten die 16er Version von diesem Film anzusehen, da es angeblich 17 Schnittstellen gibt! Zu empfehlen wäre da noch die Österreichische Fassung, die nur an ca. 4 Stellen cut ist. Die hab ich auch als erstes gesehen und war sofort begeistert von „Total Recall“!!

Die Schauspieler sind sehr gut gewählt! Zum einen wäre da Arnold Schwarzenegger. Ich glaube zu ihm brauch ich nicht viel sagen! Er macht wie in allen seinen Filmen seine Rolle super super gut!!! Er ist nicht umsonst mein Lieblingsschauspieler! Er hat noch sehr viele andere bekannte Filme gemacht! Da wären „Terminator 1 und 2, Conan der Barbar, Phantom Kommando, Total Recall, Runnig Man, Predator, True Lies, Versprochen ist versprochen, Last Action Hero“. Seine neusten Projekte sind: Terminator 3, Conan 3, True Lies 2 und Total Recal 2. Werde mir auf jeden Fall alle ansehen! Dann wäre da noch Sharon Stone! Die kennen wir aus „Basic Instinkt, Total Recal, Nico, Sphere, schneller als der Tod“. Sie spielt ihre Rolle bei Total Recall auch sehr super. Eigentlich spielen die anderen auch überzeugen! Also an den Schauspielern kann ich überhaupt nicht meckern, nur loben!

Der Film macht sehr viel Spaß anzusehen, weil er an manchen Stellen auch etwas witzig ist. Am besten gefiel mir so gegen Ende die Stelle mit dem Hologrammen („Denkt ihr es ist der echte Quaid? Er ist es! Bum bum bum“) einfach genial diese Stelle!!! Arnie ist wieder ganz der Alte, der immer einen coolen Spruch auf den Lippen hat. Der Film gibt somit alles, was ein Action und Arnie Fan sehen will! Deshalb empfehle ich allen Actionfans diesen super Film uneingeschränkt weiter!! Mir hat er sehr gefallen und ich werde ihn bestimmt noch einige Male ansehen!

Bewertung

Splatter Total Recall
Spannung Total Recall
Story Total Recall
Ekelfaktor Total Recall
Atmosphäre Total Recall
Gesamt Total Recall

Ähnlicher Film:

  • The 6th Day
Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.