Der Flüsterer

Der Flüsterer

Informationen

Verlag: Star Bugs

ca. 69 Minuten

Deutschland 2003

Regie

  • Volker Sassenberg
  • Raimon Weber
Sprecher

  • Jürgen Kluckert
  • Bernd Vollbrecht
  • Björn Schaller
  • Ernst Meincke
  • u.a.
Der Flüsterer

Story

Da Stevens Literaturkariere bisher von keinem großen Erfolgt gekrönt ist, muss er sich neben dem Schreiben als Taxifahrer seinen Lebensunterhalt sichern. Eines Abends soll Steven eine junge Frau zum Brockton Pier fahren, die dort Bekannte treffen möchte. Doch kaum angekommen, wird die junge Frau von finster aussehenden Gestalten aus dem Wagen gezerrt. Als Steven einzugreifen versucht, wird er niedergeschlagen und erwacht am nächsten Morgen in einem heruntergekommenen Hotelzimmer, neben ihm die Leiche der jungen Frau.

Wenig später stürmt auch schon die Polizei das Hotelzimmer und nimmt Steven als vermeintlichen Killer fest. Bei einem späteren Verhör erfährt Steven, dass die Beweislast gegen ihn erdrückend ist und der Fall eindeutig zu sein scheint. Steven ist fassungslos und hat keine Ahnung, wie er seine Unschuld beweisen soll, da taucht plötzlich ein kleiner, glatzköpfiger Mann bei ihm auf, der sich als Bakerman vorstellt und ihm anbietet ihm aus seiner Misere herauszuhelfen, wenn er im Gegenzug für ihn einen Job in Eden Creek erledigt. Steven willigt schließlich ein und fährt zunächst in seine Wohnung, wo er seinen Verlegen anruft, um ihn über die Geschehnisse in Kenntnis zu setzen, als plötzlich der Anruf von einer seltsam klingenden Stimme – der Flüsterer, unterbrochen wird, die ihm aufträgt, nach Eden Creek zu fahren. Überaus verwirrt, aber auch zugleich neugierig begibt sich Steven schließlich auf den Weg nach Eden Creek, wo er einen Mitarbeiter von Bakerman suchen soll, sein Name Bernard Cardieux, der spurlos verschwunden ist. Als angeblicher Angestellter des Forstministeriums bekommt Steven einen ortskundigen Führer namens Larry Newman zur Seite gestellt und schon sehr bald machen sie einige sehr seltsame Entdeckungen in dem scheinbar von der Außenwelt abgeschnittenen kleinen Ort. Viele der Einwohner scheinen den Verstand verloren zu haben und was hat es mit den "grauen Engeln" auf sich? Fragen über Fragen, die es zu lösen gilt und die Zeit wird knapp, denn irgendetwas braut sich in Eden Creek zusammen…

Kritik

Ich finde diesen 1. Teil sogleich sehr gelungen! Die Story ist spannend und fesselnd zugleich. Anders als z.B. bei John Sinclair-Hörspielen, ist Gabriel Burns mit mehr "Leben" ausgestattet und es gelingt ihm den Zuhörer einfach wesentlich besser zu fesseln. Die Sprecher wurden hervorragend ausgewählt und verkörpern die Charaktere perfekt! Untermalt wird das ganze von sehr passender, teils recht gruselig wirkender Musik und Hintergrundgeräuschen. Für Kinder ist die Geschichte jedoch nur bedingt empfehlenswert, da wohl nicht jedes Kind danach einschlafen kann. Es wird nämlich kein Blatt vor den Mund genommen und durchaus wird auch auf das Erscheinungsbild zerstückelter Leichen eingegangen. Teilweise geschehen auch unvorhersehbare Dinge, die durchaus bei geeigneter Atmosphäre den ein oder anderen erschrecken lassen. Dieser 1. Teil wird teils noch immer als Sonderausgabe für 1€ angeboten, aber Vorsicht, denn er macht süchtig nach mehr!!! Mir fielen auch erst kürzlich die ersten Teile der Gabriel Burns Reihe in die Hände und ich habe sie mir aus Neugier schließlich angehört, seither verschlinge ich sie wortwörtlich und kann kaum erwarten, wann ich den nächsten Teil in die Hände bekomme. Natürlich sollte man sie nicht einfach so beim aufräumen oder ähnlichem im Hintergrund laufen lassen, sondern man sollte die entsprechende Atmosphäre dafür schaffen (z.B. bei Kerzenschein vor dem zu Bett gehen oder in der Badewanne liegend). Die Story um "Der Flüsterer" finde ich sehr gelungen, da sie durchaus die ein oder andere Überraschung birgt. Auch werden hier keine herkömmlichen Monster eingebaut, sondern es wird versucht etwas Neues zu schaffen, wie in diesem Falle die "grauen Engel", auf die ich jedoch nicht näher eingehen werde, um die Spannung nicht vorweg zu nehmen. Ich spreche hierbei eine vollste Empfehlung aus!!! Leicht schreckhafte Leute sollten jedoch besser einen Bogen darum machen, da es sich hierbei nun mal nicht um eine Kindergeschichte alla Benjamin Blümchen handelt, sondern um eine Gruselgeschichte für Erwachsene! Review by Vampiria Sprecher Akustik Spannung Story Horrorfaktor Gesamt Zurück zur Audiobook-

Übersicht

Bewertung

Sprecher Der Flüsterer
Akustik Der Flüsterer
Spannung Der Flüsterer
Story Der Flüsterer
Horrorfaktor Der Flüsterer
Gesamt Der Flüsterer

Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.