Freitag der 13. – Teil 7

Informationen

OT:Friday The 13th Part 7 – The New Blood

ca.85 Minuten

USA 1988

Regie

  • John Carl Buechler
Darsteller

  • Lar Park-Lincoln
  • Kevin Spirtas
  • Susan Blu
  • Terry Kiser
  • u.a.

Freitag der 13. - Teil 7

Story

In den ersten drei Minuten sehen wir wieder Ausschnitte von Teil 4 und 6 (Hauptsächlich von Teil 6) im üblichen Freitag der 13. Stil. Erinnert ihr euch noch an das kleine Mädchen Tina aus Teil 6 das immer Jason gesehen hat. Sie ist inzwischen älter geworden (um die 18 rum). Auf jeden Fall hat sie irgendwie telekinetische Kräfte entwickelt und hat damit im Kindesalter versehentlich ihren Vater umgebracht. Seitdem wird sie von Alpträumen geplagt. Telekinetische Kräfte sind Kräfte die es jemandem erlauben Gegenstände durch seine Gedanken zu bewegen. Soll es wirklich geben!

Bei einem Versuch ihren Vater mit ihren Kräften wieder zum Leben zu erwecken passiert ihr ein Unfall. Und zwar erweckt sie Jason wieder zum Leben und reißt die Kette mit der er am Grund vom Crystal Lake angekettet ist. Schwerer Fehler, denn Tinas Mutter wohnt neben dem Camp und inzwischen sind wieder Campbesucher gekommen.

Es kommt wie es kommen muss! Jason schlachtet alles ab was sich bewegt. Egal ob mit Axt, Machete oder Kreissäge. Einmal nimmt er sogar eine Partytrompete und rammt sie einem Opfer ins Auge (Es macht trööt). Am Ende steht Jason Tina gegenüber, aber diesmal wendet sich das Blatt! Denn Jason hat nicht mit Tinas Kräften gerechnet. Es kommt zum Showdown

Kritik

Also eines muss man wieder vorweg sagen! Es ist ein Wunder, dass der Regisseur es wieder geschafft hat soviel Spannung in die mittlerweile 6. Fortsetzung zu bringen. Der Film bringt übrigens eine völlig neue Story. Wie ihr wahrscheinlich vermutet ist Freitag der 13. Teil 7 einer der brutalsten Teile (Nachdem was ich oben erzählt habe über die Mordwerkzeuge und wegen dem Titel „Jason im Blutrausch“). Okay es gibt wieder viele Tote aber er ist weniger blutig ausgefallen wie Teil 3, 4 und 6, denn meistens schwenkt die Kamera bei den Morden weg. Aber keine Angst das heißt nicht, dass der Film unblutig ist, denn ein paar krasse Stellen gibt’s schon!

Was mich bei dem Film irgendwie gestört hat ist, dass Jason gegen Tina gar keine Change hat. Oder seit doch mal ehrlich! Es stört euch sicher auch, dass Jason am Schluss so das Maul voll bekommt (Kann man nicht anders sagen). Mich hat’s auf jeden Fall genervt. Aber sonst ist der Film trotzdem sehr gut, denn er ist spannend, blutig und hat viele Schockeffekte. Also auf jeden Fall wieder eine gute Fortsetzung und sehr empfehlenswert für einen guten Horrorabend!!!

Bewertung

Splatter Freitag der 13. - Teil 7
Spannung Freitag der 13. - Teil 7
Story Freitag der 13. - Teil 7
Ekelfaktor Freitag der 13. - Teil 7
Atmosphäre Freitag der 13. - Teil 7
Gesamt Freitag der 13. - Teil 7

Ähnlicher Film:

Our Reader Score
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.