Freitag der 13. – Teil 9

Informationen

OT:Friday The 13th Part 9 – Jason Goes To Hell

ca.87 Minuten

USA 1993

Regie

  • Adam Marcus
Darsteller

  • John D. LeMay
  • Kari Keegan
  • Steven Williams
  • u.a.

Freitag der 13. - Teil 9

Story

Gleich am Anfang des Films wird Jason Vorhees in eine Falle gelockt. Und zwar übernachtet eine junge Frau im Camp Crystal Lake und als Jason auftaucht rennt sie weg und lockt ihn auf eine Lichtung. Auf der Lichtung wartet eine ganze Armee mit schweren Waffen und Jason wird zusammengeschossen und in die Luft gesprengt. Die einzelnen Körperteile werden zur Autopsie gebracht.

Aber bei der Autopsie fängt plötzlich Jasons Herz wieder an zu schlagen. Der Gerichtsmediziner dreht plötzlich durch und frisst Jasons Herz. Als er ein paar mal reingebissen hat ist er plötzlich von Jason besessen. Der Gerichtsmediziner bringt gleich darauf seinen Kollegen und zwei Polizisten um. Er verschwindet Richtung Camp Crystal Lake.

Jasons Seele kann sich jetzt in fremde Körper einnisten und von ihnen Besitzt ergreifen. Also mit anderen Worten weiß niemand richtig wer gerade Jason ist. Jason Ziel: Er will Besitz von seiner Schwester ergreifen um so seinen alten Körper zurückzubekommen. Jason ist nun noch stärker als früher, denn jetzt kann er nur noch von seiner Schwester mit einem bestimmten Messer getötet werden. Am Ende schafft sie es auch und Jason wird in die Hölle gezogen.

Kritik

Also eines muss ich gleich loswerden. „Jason goes to hell” kann sich mit Teil 4 zu den brutalsten teilen zählen, meiner Meinung nach, denn es gibt sehr viele Splatterszenen wie zum Beispiel als die Frau im Zelt eine Stange durch den nackten Bauch bekommt. Dann wird die Stange schnell nach oben gezogen und man sieht in einer Großaufnahme wie sie in zwei Teile auseinander klappt. Aber der Film ist auch wieder sehr spannend geworden. Zwar nicht mehr so spannend wie die Vorgänger aber trotzdem spannend. Die deutsche Kinoversion wurde wieder bös geschnitten also wenn ihr Interesse habt dann müsst ihr euch die englische Uncutversion besorgen!

Mir hat der Film wieder sehr gut gefallen auch wenn die Story anders ist und eigentlich nicht Jason selber der Killer ist. Die Person die von ihm besessen ist, ist in jedem Fall genauso Böse wie er. Die Schauspieler wirken auch wieder recht überzeugend. Das Ende vom Film ist meiner Meinung nach ein sehr guter Abschluss für die gesamte Freitag der 13. Reihe. Jason wird in die Hölle gezogen und da sollte er wohl auch für immer bleiben aber nach 8 Jahren ist wieder jemand auf die Idee gekommen einen 10. Teil zu drehen und Zwar: Friday the 13th part 10 – Jason X

Werde mir die Film auf jeden Fall mal uncut auf Video zulegen, da die deutsche geschnittene Version wahrscheinlich gar nicht im Kino laufen wird. Es ist übrigens auch schon ein 11. Teil geplant. „A Nightmare on friday the 13th“. Hier trifft Jason auf Freddy.

Auf jeden Fall finde ich teil neun wieder eine gute Fortsetzung, die ich jedem Horror und Splatterfan empfehlen kann (aber nur uncut)!

Bewertung

Splatter Freitag der 13. - Teil 9
Spannung Freitag der 13. - Teil 9
Story Freitag der 13. - Teil 9
Ekelfaktor Freitag der 13. - Teil 9
Atmosphäre Freitag der 13. - Teil 9
Gesamt Freitag der 13. - Teil 9

Our Reader Score
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.